Die Flab geht raus

Bevor sich die Sonne ganz aus dem Jahr verabschiedet, geht die Flab nochmal auf kleine Exkursion. Donnerstag den 25.9. treffen sich alle Interessierten um 18.15 Uhr am Parkplatz Mehlinger Heide, links von dem kleinen Markt. Mit Ausrüstung nach Wahl geht es dann nochmal in die Natur. Hier noch ein kurzer Standortvermerk bei Google: klick

Bei schlechtem Wetter schauen wir mal, wie es an der Uni ist 😉 Bis dahin!

Ein paar Bilder vom Projekt „Mobiles Blitzen“

Michael hatte vor einigen Wochen eine mobile Blitzanlage dabei, die es erlaubt, Personen oder Gegenstände in Bewegung zu blitzen. Diese wurde natürlich ausgiebig getestet. Unterstützt von einer Sportstudentin der TU Kaiserslautern konnten wir bewegende Blitzbilder erstellen. Anbei ein paar Ergebnisse sowie ein paar Bilder vom „Set“ 🙂 (Ein Klick auf das jeweilige Bild vergrößert es)

Zwei Bilder  von Michael Plucik:

Und ein paar Bilder des Sets von Lars Kilian:

Bilder von Dimitar Iliev:

Fotowettbewerb „Heimat“ im Rahmen der FLAB Ausstellung

Heimat“ lautet der neue Projekttitel, für den die FLAB derzeit eine Ausstellung vorbereitet, die im Dezember an der TU zu sehen sein wird. Im Rahmen der Vorbereitung kam das SIZ auf die gute Idee, die Ausstellung auch für interessierte und engagierte Hobbyfotografen zu öffnen. Diese können Bilder einreichen, die dann ggf. auch auf der Ausstellung gezeigt werden. Neben der Ausstellung winken den besten Bildern Preisgelder. Das SIZ bewirbt die Aktion an verschiedenen Stellen in Form von Postern und Zeitungsbeiträgen. Anbei ein „Zeitungsausriss“ aus dem aktuellen Wochenblatt, schnell mal für das Posting hier mit dem Handy abgeknipst. Also ran an die Kamera und mit einem schönen Bild einen Preis gewinnen!

Heimat_Wochenblatt

 

Die Flab geht zur Finissage „Postmoderne Stadtansichten“

Jörg Heieck stellt derzeit in der Kammgarn schwarz-weiß-Fotografien zum Thema „Postmoderne Stadtansichten“ aus. Gezeigt werden Bilder aus Kaiserslautern – ein Heimspiel sozusagen. Die Flab möchte die Gelegenheit nutzen, die Impressionen des Fotografen kennen zu lernen und trifft sich am 2.10. zur Finissage an der Kammgarn. Interessenten sind herzlich eingeladen, gemeinsam mit der Flab die Ausstellung zu besuchen.

Ausstellung 4×10 …Ansichten und Einsichten…

Der zweite Teil der 4×10 Ausstellung im Rahmen des 40jährigen Jubiläums der TU Kaiserslautern wurde mit dem Titel „…Ansichten und Einsichten…“ überschrieben. Hier finden sich Impressionen aus dem Unialltag, dem Gelände, den Einrichtungen uvm. Besonderer Dank gilt allen Unterstützern unserer Fotoaktion, wie z.B. den Betreibern bzw. Mitarbeitern der Mensa oder der Bibliothek, ohne die einige der Bilder nicht entstanden wären. Viel Spaß beim anschauen!

Das neue Halbjahresprojekt: Eine Ausstellung zum Thema „Heimat“

Zum zweiten Mal versucht die FLAB, „Heimat“ fotografisch festzuhalten (es gab vor Jahren bereits eine gemeinsame Ausstellung zum Thema). Was ist die Heimat? Wann sind wir dort und wo ist sie? Was zeichnet die Heimat eigentlich aus? Gibt es die Heimat überhaupt noch oder löst sie sich auf?… Viele Fragen und noch mehr Antworten lassen sich dazu finden.

Bis Dezember wollen wir hierzu Bildideen entwickeln und fotografisch realisieren. Ziel ist es, eine Ausstellung im Rahmen des Studium Integrale der TU Kaiserslautern mit Studierenden, Mitarbeitern und Interessierten aus der Region zu realisieren.

Wenn du Interesse an dem Thema und vielleicht Ideen für eine entsprechende fotografische Umsetzung hast, dann nimm mit uns Kontakt auf oder komm einfach vorbei. Wir freuen uns!

…Wissen schafft…

Anlässlich des 40jährigen Bestehens der TU Kaiserslautern plante und realisierte die FLAB  eine Ausstellung. Die Zahl 40 sollte sich in der Ausstellung spiegeln. So suchten wir wir vier Themen, die mit jeweils zehn Bildern präsentiert wurden (Anzumerken sei, dass sich zwei Themen nicht wirklich voneinander trennen ließen, womit es wohl besser wäre, zu schreiben, dass wir 2×1 und 1×2 Themen hatten. Aber das nur am Rande :-).

Die Bilder vom ersten thematischen Feld unserer Ausstellung 4×10 werden hier vorgestellt. Der Arbeitstitel lautete:

…Wissen schafft…

Ganz klar: Die TU als Ort der Wissenschaft, die Wissen schafft. Ganz diesem Gedanken verpflichtet, wurden von den FLAB-Mitgliedern Momente festgehalten, in denen „Wissen schafft“ (ein Klick auf das Bild vergrößert dieses)

Ein „Hallo Welt!“ von der Foto & Labor AG (kurz: flab) der TU Kaiserslautern

Leute, Leute!

Was für gute Neuigkeiten. Endlich kann sich die FLAB in neuem Gewand präsentieren. Wir haben einen Blog, der das neue virtuelle Zuhause der FLAB darstellt und über den sich Interessierte  inner- und außerhalb der Hochschule Informationen zu den FLAB-Aktivitäten einholen können.

Der Blog ist noch taufrisch und wird sicher bald mit mehr Informationen befüllt. Bilder kommen sicher auch dazu.

Ich freu mich 🙂

Lars